Presseinformationen

Pressemitteilung

Thorsten Kremers gibt sein Amt als Pressesprecher von BRANDOPFERHILFE SAARLAND mit sofortiger Wirkung auf.

"Die Gründung des Vereins, das Schaffen einer unverwechselbaren Marke, die Aufbauarbeit der Internetpräsenz und Außendarstellung sowie das Herstellen erster wichtiger Kontakte sowohl im Presse- als auch im Unterstützer-Bereich war durch intensive und notwendige Arbeit gefüllt", so Thorsten Kremers. "Ehrenamt ist und bleibt in Deutschland eine Herausforderung, der man zeitlich mit allen Kräften gewachsen sein muss. Dies muss von Gesellschaft und Politik immer honoriert werden, wenn sich einige Wenige für die Allgemeinheit aufraffen und Gutes tun wollen. Gerade der Faktor Zeit für laufende Geschäfte meiner Firmen und auch der nicht zu vernachlässigende Part Familie sorgte seit Jahresanfang für ein großes persönliches Zeitmanagementproblem, weshalb ich mich letztendlich für den Rücktritt von diesem Amt entschieden habe."

Schon die ersten Tage seit Vereinsgründung haben gezeigt: Der Arbeitstakt bleibt auch nach dem Startup-Stress weiter auf nahezu unverändert hohem Level. "Dies ist leider nicht mit zwei bis vier Stunden Wochenendarbeit getan", so das Fazit von Thorsten Kremers.

Der Vorstand nahm diese Entscheidung in den vergangenen Tagen an und dankte Thorsten Kremers ausdrücklich für die geleistete Aufbau-Arbeit.

Thorsten Kremers bleibt dem Verein als Mitglied und Unterstützer weiter erhalten und wird in Zukunft beratend zur Seite stehen, denn der Verein sei nach wie vor eine Herzensangelegenheit des scheidenden Pressesprechers. "Ich wünsche dem gesamten Team weiterhin viel Erfolg, notleidende Menschen gezielt zu helfen."

Die Presse- und Öffentlichkeits-Kommunikation wird in Zukunft gesteuert von:

• Enrico Voss
• Konrad Bauer

Download

x

 

Fotomaterial zur Nutzung - Quelle: Brandopferhilfe Saarland

 

Brandopferhilfe Saarland e.V.
Rodenheimerweg 1
D-66538 Neunkirchen

Telefon: +49 6821 7423456
Homepage: www.brandopferhilfe.saarland
Facebook: www.facebook.com/BrandopferSaarland